21.06.2021 13:05 |

Nachfrage steigt

Immer mehr E-Ladestationen in unserem Land

Mittlerweile gibt es in Kärnten mehr als 500 E-Tankstellen, um ein Drittel mehr als noch vor eineinhalb Jahren. Die Zahl der öffentlichen E-Ladestationen nimmt weiter zu. Nachholbedarf gibt es bei Wohnhausanlagen. 

Mittlerweile gibt es in Kärnten mehr als 500 E-Tankstellen, um ein Drittel mehr als noch vor eineinhalb Jahren. In Kärnten gibt es bereits rund 3.000 E-Pkw. In Europa ist bei den E-Ladestationen die Niederlande der Spitzenreiter, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt.

Nachholbedarf in Wohnhaunsanlagen 
In Italien und Kroatien ist zwar insgesamt die Zahl der E-Ladestationen geringer, aber in den beliebten Urlaubsregionen ist ein gutes E-Ladenetz vorhanden. In Österreich gäbe es vor allem in Wohnhausanlagen noch Aufholbedarf bei den Lademöglichkeiten. „Studien zeigen, dass der Großteil der Ladevorgänge bei E-Autos zu Hause erfolgt. In Einfamilienhäusern ist es einfach, schwieriger ist es derzeit aufgrund des Wohnungseigentümergesetzes noch in Wohnhausanlagen“, stellt VCÖ-Experte Michael Schwendinger fest. 

Zahl der Ladestationen steigt weiter
Die Zahl der öffentlichen E-Ladestationen nimmt weiter zu. Gab es in Kärnten Ende 2019 noch 379 E-Tankstellen, so sind es mittlerweile 507. Die Zunahme der E-Ladestationen ist auch nötig, denn die Zahl der E-Pkw steigt rasant. In Kärnten gibt es bereits rund 3.000 E-Pkw, das sind fast dreimal so viele wie Anfang 2019.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol