Drei Katzen als Opfer

Pensionistin stellte vergiftete Futterschale auf

In ihrem Wintergarten stellte eine Pensionistin (89) aus Alberndorf in Oberösterreich mehrmals eine Schale mit Rattengift vermischt mit Semmelwürfel und Hundefutter aus. Insgesamt drei Nachbarskatzen wurden durch diesen hinterhältigen Angriff vergiftet. Ein Tier starb, die anderen zwei konnten von einem Tierarzt gerettet werden.

Zumindest drei Katzen wurden durch präpariertes Futter im Haus einer 89-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung vergiftet. Im Zeitraum von 19. April 2021 bis 16. Mai 2021 hatte diese in ihrem Wintergarten mehrmals eine Schale mit Rattengift vermischt mit Semmelwürfel und Hundefutter aufgestellt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fraßen davon zumindest drei Katzen von Besitzerinnen und Besitzern aus der Nachbarschaft. Eine Katze verendete, die anderen beiden konnten nach tierärztlicher Behandlung gerettet werden.

Hausdurchsuchung
Da die uneinsichtige Pensionistin nicht bereit war, die Schale wegzuräumen und das Gift freiwillig herauszugeben, wurde seitens der Staatsanwaltschaft Linz aufgrund einer gerichtlichen Bewilligung eine Hausdurchsuchung angeordnet. Dabei fanden die Beamten weiteres Rattengift und Hundefutter. Bei einer ersten Befragung zeigte sich die Frau nicht geständig, dass sie mit dem Gift die Nachbarskatzen habe vergiften wollen. Vielmehr habe sie damit Ratten bekämpfen wollen. Sie wird angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol