13.04.2021 11:34 |

Produktionsfehler

iPhone mit schiefem Apple-Logo kostet 2700 Dollar

Der US-Computerkonzern Apple pflegt bei seinen Macbooks, iPads und iPhones das Image des makellosen Hightech-Produkts. Geräte mit Produktionsfehlern zieht man aus dem Verkehr, bevor sie die Fabriken verlassen. Bei einem iPhone 11 Pro hat Apples Qualitätskontrolle jedoch einen Makel übersehen. Und der könnte das Gerät enorm wertvoll machen.

2700 US-Dollar will der Besitzer für das iPhone 11 Pro mit schief aufgedrucktem Apple-Emblem an der Rückseite - weit mehr als den Neupreis. Er hofft auf auf einen Sammler, dem das Einzelstück so viel wert ist. Bislang fand sich aber noch kein Käufer.

Tatsächlich sind Apple-Produkte mit sichtbaren Produktionsfehlern eine Seltenheit: Dass ein iPhone mit einem solchen Fehler tatsächlich durch die Qualitätskontrolle rutsche und letztlich bei einem Kunden lande, komme in einem von 100 Millionen Fällen vor, schätzt das auf seltene Apple-Hardware spezialisierte Portal „Internal Archiv“.

Der Fall des fehlerhaften iPhones um 2700 US-Dollar erinnert an einen ähnlichen Fall bei einem iPad aus dem Jahr 2015, berichtet „WinFuture“. Damals hatte Apples Qualitätskontrolle ein iPad übersehen, das durch einen Produktionsfehler in einer einzigartigen Farbkombination ausgeliefert wurde, die es so eigentlich nicht zu kaufen gab.

Dominik Erlinger
Dominik Erlinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol