04.04.2021 17:07 |

Muss beatmet werden

US-Rapper DMX nach Herzanfall auf Intensivstation

Der US-Rapper DMX (50) liegt nach einem Herzanfall zur künstlichen Beatmung auf der Intensivstation eines Krankenhauses im Bundesstaat New York. Er wurde am späten Freitagabend mit einem Rettungswagen eingeliefert, wie sein Anwalt Murray Richman am Sonntag dem TV-Sender NBC sagte. Angaben zum Grund der Herzattacke oder zur Prognose der Ärzte machte der Anwalt nicht.

DMX, mit bürgerlichem Namen Earl Simmons, wurde in den 1990er-Jahren mit Hits wie „Party Up“ und „Get At Me Dog“ bekannt. Der Rapper war dreimal für den wichtigsten Musikpreis Grammy nominiert und führte mit seinen Songs immer wieder die US-Charts an.

Der Vater von angeblich 15 Kindern sprach in der Vergangenheit offen über Drogenprobleme und begab sich in mehrere Entziehungskuren, zuletzt im Herbst 2019. Einen Bericht der amerikanischen Promi-Webseite TMZ, wonach der Herzanfall des Musikers auf Drogenmissbrauch zurückzuführen sei, bestätigte sein Anwalt nicht.

Promis sendeten Genesungswünsche
Im Internet wünschten viele US-Musikstars dem Rapper eine schnelle Genesung. „Gebete für DMX und seine Familie“, schrieb die Sängerin Missy Elliott auf Twitter. „DMX war der erste Künstler, mit dem ich in einem Studio war“, so Machine Gun Kelly in einem Post. „Diese Nächte haben geholfen, mich zu dem Menschen zu machen, der ich heute bin.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol