25.03.2021 12:24 |

Für 3,7 Mrd. Dollar

Philips trennt sich von Haushaltsgeräte-Sparte

Der niederländische Konzern Philips hat sein Geschäft mit Haushaltsgeräten für einen Milliardenbetrag losgeschlagen. Beim Verkauf an die Investmentgesellschaft Hillhouse Capital werde die Sparte rund um Geräte wie Bügeleisen, Staubsauger und Fritteusen mit rund 3,7 Milliarden Euro bewertet, teilte Philips am Donnerstag in Amsterdam mit.

Nach Steuern und Kosten im Zusammenhang mit dem Verkauf rechnet der Konzern für das dritte Quartal mit einem Geldzufluss von rund drei Milliarden Euro. Hinzu kommen Lizenzerlöse über 15 Jahre, die aus heutiger Sicht insgesamt rund 700 Millionen wert sind, wie es weiter hieß.

Der Verkauf war schon länger geplant. Vergangenen Oktober hatte Philips-Chef Frans van Houten gesagt, dass die Trennung von der Sparte vorankomme und voraussichtlich im dritten Quartal 2021 abgeschlossen sein solle. Sie ist Teil der Bestrebungen des Managers, den Konzern auf die Medizintechnik zu fokussieren.

Dieser Bereich wird dann auch konsequent ausgebaut. Erst kurz vor Weihnachten hatten die Niederländer die Stärkung des Geschäfts rund um die Überwachung und Betreuung von Herzpatienten durch eine milliardenschwere Übernahme der US-Firma Biotelemetry angekündigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol