12.03.2021 10:25 |

Bei Leader Lafnitz:

Sportchef hört auf - Trainer will bleiben

Heute Abend (18.30) fordert Zweitliga-Tabellenführer Lafnitz daheim Horn. Spannend wird es aber auch am Samstag: Da kommt es bei den Oststeirern zum Gipfeltreffen mit Präsident Loidl, Sportchef Frieszl und Trainer Semlic, dessen Zukunft ja noch offen ist. Der Abgang des Sportchefs schmerzt allerdings sehr.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir sind froh, dass unser Nomaden-Dasein endlich ein Ende hat“, sagt Lafnitz-Trainer Philipp Semlic vor dem Zweitliga-Heimspiel (18.30) Freitag gegen Horn. Die ersten „Heimspiele“ mussten die Oststeirer aufgrund der Platzverhältnisse ja in Wr. Neustadt austragen. Zwei Siege, zwei Niederlagen stehen beim Überraschungsleader im Frühjahr zu Buche.

Für den Coach kein Beinbruch. „Wir wissen unsere tolle Serie im Herbst, als wir acht Spiele in Folge ungeschlagen waren, richtig einzuschätzen. Jetzt stehen die Gegner viel tiefer gegen uns, das haben wir uns erarbeitet“, meint Semlic, der Samstag in der Früh beim „Gipfel“ mit Lafnitz-Boss Bernhard Loidl und Sportchef Erwin Frieszl ist.

Semlic ist glücklich
Letzterer wird sein Amt im Sommer aber zurücklegen. „Ich muss einfach kürzer treten, höre als Sportchef auf. Dem Verein bleibe ich aber erhalten“, erklärt Frieszl. Offen ist auch die Zukunft des Trainers, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft. „Ich bin glücklich, hier als Cheftrainer arbeiten zu dürfen. Ich höre auf mein Bauchgefühl - und das passt bei Lafnitz.“ Einer Vertragsverlängerung steht also nichts mehr im Wege.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 4°
stark bewölkt
-2° / 2°
bedeckt
-1° / 3°
bedeckt
-1° / 2°
Schneefall
1° / 2°
Schneefall