08.03.2021 16:00 |

10.500 Schutzimpfungen

Massenimpfungen nehmen Fahrt auf

Trotz Wirbel um AstraZeneca, wurde in Vorarlberg fleißig geimpft: Am Wochenende wurden insgesamt über 10.500 Immunisierungen, darunter 1300 Zweitimpfungen, durchgeführt - ein neuer Höchstwert. 

Nach dem Tod einer Krankenschwester des Landesklinikums Zwettl, der zuvor der Covid-19-Impfstoff von AstraZeneca verabreicht wurde, war auch im Ländle kurzzeitig die Aufregung groß. Eine Überprüfung der für Vorarlberg bereitgestellten Impfdosen ergab schließlich, dass keine Viole aus der in Niederösterreich verwendeten Charge dabei waren - folglich konnte für die Impfungen am Sonntag grünes Licht gegeben werden. Letztlich wurden rund 2600 Dosen des AstraZenaca-Präparats verimpft - und zwar ausschließlich an Personen, die unter 65 Jahre alt sind. Für die Älteren waren indes die rund 6900 Dosen der Hersteller Biontech und Moderna reserviert. Der Schwerpunkt an diesem Impfwochenende lag auf jenen über 80-Jährigigen, die sich bis zum 1. März für eine Impfung vormerken lassen hatten. Die restlichen Immunisierungen entfielen auf unter 65-Jährige mit einem erhöhten Risiko sowie Beschäftigte aus dem Gesundheitsbereich.

Unterm Stich haben mit Stand Sonntagabend etwa 36.000 Vorarlberger eine Impfung erhalten, davon bekamen 13.400 bereits die zweite Dosis verabreicht. Auf der Online-Vormerkplattform (www.vorarlberg.at/vorarlbergimpft) haben sich bis dato knapp 140.000 Menschen (einschließlich der bereits Geimpften) eingetragen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
2° / 6°
bedeckt
3° / 10°
leichter Regen
4° / 9°
leichter Regen
4° / 9°
leichter Regen