05.03.2021 14:49 |

Nach Wahlschlappe:

Klagenfurter Grün-Stadtrat Frank Frey tritt zurück

In der Landeshaupstatdt tut sich seit der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl einiges: Nach Rücktritten von Wolfgang Germ (FPÖ) und Markus Geiger (ÖVP) ist am Freitag auch der Spitzenkandidat der Klagenfurter Grünen, Frank Frey, zurückgetreten. 

Die Grünen hatten bei der Gemeinderatswahl am Sonntag nach einem Verlust von 4,7 Prozentpunkten nur 9,3 Prozent der Stimmen erreicht und damit drei Mandate und den Sitz im Stadtsenat verloren. Frey erklärte in einer Aussendung, er werde sich aus der Politik zurückziehen und sein Gemeinderatsmandat nicht annehmen.

„Meine Zeit als Grüner Stadtrat für Klagenfurt ist mehr als eine wertvolle Erfahrung in meinem Leben“, sagte Frey. Parteichefin Margit Motschiunig betonte, Frey habe als Stadtrat gute Arbeit geleistet. Wie es bei den Klagenfurter Grünen weitergeht, soll in den Gremien entschieden werden.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol