02.03.2021 08:15 |

Noch mehr Tricks parat

Sturms „Notfall-Variante“ führte zum Erfolg

Mit einem einstudierten Eckball ging Sturm am letzten Sonntag gegen Salzburg in Führung. Doch Kapitän Stefan Hierländer musste vor dem 1:0 improvisieren. Am Mittwoch wartet mit dem Halbfinale im ÖFB-Cup schon der zweite Teil des Bullen-Doppels. Da wird der Titelverteidiger auf Rache brennen!

Jakob Jantscher mit einem Eckball über die Abwehr hinweg auf den herangebrausten Stefan Hierländer, der legte volley für Lukas Jäger ab - 1:0! Die einstudierte Corner-Variante brachte Sturm gegen Salzburg die frühe Führung. Wobei Stefan Hierländer zugibt: „Eigentlich war der Plan, dass ich zum Abschluss komme. Doch das ist sich dann mit der Schrittfolge nicht mehr ausgegangen, also habe ich improvisiert und so ist Plan B zum Einsatz gekommen.“

Den „Einserschmäh“ kennen die Salzburger seit Sonntag, aber die Schwarzen haben ihr Pulver noch nicht verschossen. „Keine Sorge, unsere Standardabteilung ist bei solchen Dingen sehr kreativ, wir haben schon noch andere Varianten im Köcher“, schmunzelt der Sturm-Kapitän. Mehr verrät der 30-Jährige freilich nicht. „Wir investieren im Training viel Zeit in die Standards. Umso schöner ist’s, wenn sie dann erfolgreich aufgehen wie Sonntag gegen Salzburg.“

„Schwer zu knacken“
Den ersten Teil des Bullen-Doppels hat die Mannschaft von Christian Ilzer mit Bravour erledigt, Mittwoch (21.05 Uhr) folgt mit dem Cup-Halbfinale der zweite und noch wichtigere Durchgang. Nach zwei Leermeldungen am Stück gegen die Schwarzen werden die Bullen garantiert mit Schaum vor dem Mund im Wörthersee-Stadion einreiten.

Darauf ist Sturm aber gefasst. „Sie wollen sicher eine Reaktion zeigen und werden mit einem anderen personellen Gesicht auftreten als zuletzt. Aber wenn wir den Spielverlauf auf unsere Seite bringen, unsere Basics wieder so abrufen wie beim 2:1-Sieg, dann sind wir neuerlich nur ganz schwer zu knacken.“

Burghard Enzinger
Burghard Enzinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 10°
leichter Regen
5° / 10°
Regen
5° / 10°
Regen
6° / 11°
Regen
3° / 7°
Regen