Netzwerk schlägt Alarm

Wohnen ist für viele nicht mehr leistbar

Die Folgen der Coronakrise sind auch in den Beratungseinrichtungen deutlich spürbar. Vielen steht finanziell das Wasser sprichwörtlich bis zum Hals, die monatlichen Fixkosten sind oft nicht mehr zu bezahlen. Förderungen gibt es zwar, Zugangshürden sind aber häufig höher. Experten fordern daher eine Lockerung.

„Das Wohnen muss leistbarer und krisensicherer werden“, sind sich die Experten des Armutsnetzwerks NÖ, zu dem 27 Organisationen zählen, einig. Ein wesentlicher Eckpfeiler dafür wäre eine neue Förderstruktur. Denn derzeit bekommt nur jemand einen Wohnzuschuss mit einer geförderten Wohnung. „Diese sind aufgrund der hohen Einstiegskosten für viele aber nicht leistbar“, so Obfrau Barbara Bühler, die daher eine Ausweitung auch auf private Mietwohnungen fordert.

Dazu kommt, dass der Wohnzuschuss in NÖ vom Wohnanteil der Sozialhilfe abgezogen wird. „Jene Menschen, die in einer existenziellen Notlage sind, werden also derzeit von diesen Förderstrukturen unzureichend entlastet“, schlägt Bühler Alarm.

Thomas Werth
Thomas Werth
 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 18°
stark bewölkt
5° / 19°
stark bewölkt
6° / 16°
stark bewölkt
5° / 18°
stark bewölkt
1° / 16°
stark bewölkt