04.02.2021 07:49 |

„Ständiger Widerstand“

Parler-Chef Matze von Verwaltungsrat gefeuert

Der Chef des vor allem von Rechtsextremisten genutzten Online-Netzwerks Parler ist offenbar entlassen worden. Der konservative US-Nachrichtensender Fox News zitierte am Mittwoch aus einem Memo des bisherigen Parler-Chefs John Matze, in dem er von seinem Rauswurf durch den Verwaltungsrat berichtete. In den vergangenen Monaten habe er „ständigen Widerstand“ gegen seine Vorstellungen vom Parler-Dienst und seinen „Glauben an die Meinungsfreiheit“ erlebt, erklärte Matze demnach.

Parler war im Jahr 2018 gestartet und ist eine Heimat für Rechtsextremisten und andere stark rechtsgerichtete Gruppierungen. Seitdem Konzerne wie Facebook und Twitter aktiv gegen Falschmeldungen sowie rassistische und gewaltverherrlichende Inhalte vorgehen, hatte Parler verstärkten Zulauf bekommen.

Nach dem Sturm auf das US-Kapitol hatte Amazon die Plattform vom Netz genommen, Google und Apple warfen die dazugehörige App aus ihren Stores. Die Unternehmen führten an, dass Parler keine ausreichenden Regelungen zum Schutz vor gefährlichen Inhalten biete. Amazon nannte als Beispiel Beiträge wie „Nur ein toter Demokrat ist ein guter Demokrat. Kill‘em all.“ Parler entgegnete, die meisten problematischen Beiträge seien entfernt worden. Beleidigungen seien zwar hasserfüllt, aber durch die Verfassung geschützt. Die Plattform hat deshalb Klage gegen Amazon eingereicht.

Inzwischen ist Parler mit russischer Hilfe teilweise wieder online. In einer Mitteilung auf der Website vor wenigen Tagen schlug Matze noch versöhnlichere Töne an. Im letzten Jahr seien „viele beunruhigende Dinge passiert“, schrieb er. „Die natürliche Reaktion ist, Schuld zuzuweisen oder voreilige Schlüsse zu ziehen. Wir sollten, im Geiste von Parler, unsere Differenzen beiseitelegen, unsere Vorurteile ablegen und ein respektvolles Gespräch führen, um unsere Gesellschaft zu verbessern. Wir sollten unser Gepäck an der Tür abgeben und neu miteinander anfangen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol