19.01.2021 09:14 |

Der Rekordjäger

Siebenhandl hält für Sturm - und für die Frau Mama

Sturms Tormann Jörg Siebenhandl ist in der Fußball-Bundesliga derzeit nicht zu überwinden. Der Goalie hält - bewerbsübergreifend - seinen Kasten seit 544 Minuten sauber. Somit hat er bereits den Vereinsrekord (601) im Visier, kann diesen im Liga-Schlager am Freitag bei Rapid knacken. Was der Wiener zur Rekordjagd sagt und was ÖFB-Teamchef Franco Foda ihm puncto Nominierung für den EM-Kader ausrichtet. 

Jörg Siebenhandl ist in aller Munde. Mit dem 0:0 gegen WAC verlängerte Sturms Goalie seine Liga-Torsperre auf fünf Spiele - oder 454 Minuten. Plus Cup hat der Wiener im Grazer Kasten 544 Minuten kein Tor kassiert. „Eine echte Krake“, applaudiert etwa Sturms Bomber und „Krone“-Kolumnist Mario Haas.

Der noch mit jenem Sturm-Goalie am Platz stand, der den Klubrekord puncto Torsperre hält. 2009/10 blieb Christian Gratzei sechs Spiele in Serie ohne Gegentreffer - gesamt blieb Gratzeis „Weste“ 601 Minuten weiß. Womit Siebenhandl den Rekordmann anvisiert. „Wenn ich den Rekord Freitag gegen Rapid brechen sollte, wäre das ein gutes Zeichen. Denn es würde bedeuten, dass ich zu null gespielt und der Mannschaft geholfen habe“, bleibt Siebenhandl bescheiden. Er misst der Rekordjagd nicht viel bei. Da tickt die werte Frau Mama - die dem Torhüter Montag am 31. Geburtstag ein Menü servierte - anders. „Meine Mama sammelt alle Zeitungsausschnitte. Wenn ich aufgehört hab, kann ich mir das alles durchschauen.“

Aufhören ist aber noch kein Thema. Vielmehr hat der Torhüter, der Sturms Trainingsspiel (3:0) gegen Kapfenberg zuletzt ausließ, mit der Teilnahme bei der EM ein Ziel vor Augen. „Die Endrunde ist ein großer Traum von mir. Ich tue alles, was ich kann, um dabei zu sein.“ Darüber entscheidet am Ende Franco Foda, Siebenhandls ehemaliger Coach bei Sturm. Der Teamchef war Augenzeuge der „Teufelsparaden“ in Wolfsberg. „Jörg hat schon vor der Winterpause einen starken Eindruck gemacht. Wenn ein Spiel zu kippen droht, ist er da. Er ist ohnehin im erweiterten Kader, jetzt muss er schauen, wie auch alle anderen Torhüter, dass er in nächster Zeit seine Leistungen bestätigt.“

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 15°
heiter
-2° / 15°
heiter
-3° / 15°
heiter
-2° / 12°
wolkig
-2° / 15°
heiter