17.12.2020 11:00 |

LH Günther Platter:

„Müssen wegen Corona 420 Millionen Euro aufnehmen“

„Spare in der Zeit, dann hast du in der Not. Und selten hat sich eine alte Weisheit so bewährt wie in diesen Tagen. Wir sind heute in der Lage, starke Impulse zu setzen“, erklärte LH Platter am Mittwoch im Landtag. Man müsse wegen Corona zwar 420 Mio. Euro aufnehmen, doch das Budget stehe auf einem soliden Fundament.

Einen Budget-Landtag gibt es heuer zwar nicht, weil ja im Vorjahr das Doppel-Budget für 2020/21 beschlossen wurde, doch LH Platter gab am Mittwoch trotzdem einen kurzen Überblick über die aktuelle finanzielle Lage des Landes. „Das Budget bleibt unangetastet, weil wir in der Lage sind, die Corona-Hilfsmaßnamen neben dem Doppelbudget abzuwickeln“, betonte der Finanzreferent.

Unterstützung für Gemeinden
Zur Krisenbewältigung müssen aber für heuer 150 und für 2021 rund 270 Millionen Euro an Darlehen aufgenommen werden. Besonders wichtig ist LH Platter, dass in dieser schwierigen Finanzlage die Gemeinden unterstützt werden. „Für das Jahr 2020 und 2021 stehen den Gemeinden des Landes Tirol 150 Millionen Euro an frischem Geld zur Verfügung, das nicht zurückbezahlt werden muss“, stellt der Finanzchef klar.

Schwerpunkte bleiben
Die weiteren Schwerpunkte lauten wie folgt:

  • 1,8 Milliarden Euro in diesen zwei Jahren für Gesundheit und Pflege
  • 1,5 Milliarden Euro für das Sozialwesen des Landes, davon 85,9 Millionen Euro für Sozial- und Jugendwohlfahrt und 213,1 Millionen Euro für Behindertenhilfe
  • 1,3 Milliarden Euro für die Bildung
  • 453 Millionen Euro für Wirtschaftsförderung, Tourismus, Landwirtschaft
  • 286 Millionen Euro für den Nahverkehr
  • 222 Millionen Euro für Familienförderung und Kinderbetreuung im Land Tirol
Markus Gassler
Markus Gassler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 21°
starke Regenschauer
9° / 20°
starke Regenschauer
7° / 20°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
starker Regen
12° / 18°
leichter Regen