22.10.2020 20:00 |

In ganz Kärnten

Verkehrsunfälle hielten Einsatzkräfte auf Trab

Zu mehreren Verkehrsunfällen ist es am Donnerstag in ganz Kärnten gekommen. 

Donnerstagnachmittag fuhr ein 27-jähriger Slowene mit seinem Auto auf der Ossiacher Zeile in Villach stadtauswärts. Bei der Kreuzung mit der Purtscher Straße übersah er einen vor ihm verkehrsbedingt angehaltenen Wagen, gelenkt von einer 32- jährigen Frau aus Hermagor, und fuhr diesem auf. Der Pkw der Lenkerin wurde durch die Wucht des Anpralles gegen einen vor ihr stehenden Wagen, gelenkt von einem 50-jährigen Mann aus Feldkirchen, geschleudert. Dabei erlitten die Lenkerin sowie der 50-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert. Der slowenische Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

In Spittal
Gegen 16.45 Uhr lenkte ein 76-jähriger Spittaler sein Auto auf der Hauptstraße in Seeboden in Richtung Kreisverkehr. Dort erfasste der Pkw eine 79-jährige Frau aus dem Bezirk Spittal/Drau, welche sich am Zebrastreifen befand und diesen gerade überqueren wollte. Die Frau wurde zu Boden geschleudert und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht.

Bei Klagenfurt
Kurze Zeit später lenkte eine 19-Jährige aus Poggersdorf ihr Auto auf der der Poggerdorfer Landesstraße (L 87), wobei sie in Kreuth aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abkam. Der Pkw fuhr auf die Böschung und kam anschließend auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand.Die Lenkerin erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol