21.10.2020 13:44 |

Spitzenkandidat ist 22

Lavanttal könnte jüngsten Bürgermeister bekommen

Noch steht in den Sternen, wer 2021 in welcher Kärntner Gemeinde auf dem Bürgermeistersessel Platz nehmen darf. Auffällig ist, dass viele Spitzenkandidaten noch nicht einmal am 30er kratzen. Ein „Krone“-Rundruf zeigt: Bald könnte der jüngste Bürgermeister Österreichs im Lavanttal sitzen – und zwar mit nur 22 Jahren.

Maximilian Peter kommt aus St. Andrä und ist ein klassischer Quereinsteiger. Er ist Wirtschaftsjurist, Kunsthistoriker und hatte bisher noch keine politische Funktion. Der 22-jährige VP-Kandidat ist aber top-motiviert: „Gerade in der Gemeindepolitik sollte den Jungen viel mehr zugetraut werden! Wir wollen uns breiter aufstellen, viele Ideen einbringen.“

Mit 22 ist Peter sogar einer der jüngsten Spitzenkandidaten Österreichs. Während bei den Roten Raphael Golez, der amtierende Vize von Lavamünd, mit nur 24 Jahren ins Rennen um den Bürgermeistersessel geht, schickt die FP in Wernberg mit Markus di Bernardo einen 30-Jährigen als jüngsten Spitzenkandidaten vor.

In allen Gemeinden haben die Fraktionen ihre Listen für die Kärntner Gemeinderatswahlen am 28. Februar aber noch nicht festgelegt. Vielleicht gibt es ja noch die eine oder andere Überraschung.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 04. Dezember 2020
Wetter Symbol