08.10.2020 10:52 |

Suche nach Abnehmern

KIagenfurter Heroindealer von Polizei gefasst

Den Beamten des Kriminalreferates von Klagenfurt gelang ein weiterer Schlag in der Drogenszene. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte ein 41-jähriger Klagenfurter ausgeforscht werden, welcher innerhalb eines Jahres Heroin in größeren Mengen weiterverkauft haben soll. 

Der 41-jährige Klagenfurter hat laut Polizei im Zeitraum von Juli 2019 bis Juli 2020 Heroin im Kilobereich gewinnbringend weiterverkauft. „Aufgrund der Ermittlungen wurde eine Festnahmeanordnung sowie eine Hausdurchsuchung bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt erwirkt. Diese wurde mit Unterstützung der EKO- COBRA sowie unter Einsatz eines Polizeidiensthundes vollzogen“, heißt es seitens der Polizei.

Der Klagenfurter konnte in seiner Wohnung festgenommen werden. Darin wurden 28,70 Gramm Heroin, 4,54 Gramm Kokain, eine Suchtgiftwaage und mehrere Mobiltelefone vorgefunden und sichergestellt. 

Der 41-Jährige wurde daraufhin in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. „Weitere Ermittlungen zur Ausforschung der Suchtmittelabnehmer sind im Gange“, so die Polizei.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol