24.09.2020 17:34 |

Designer und Tennisfan

Gründer der Modekette Gerry Weber gestorben

Der Gründer des Modeherstellers Gerry Weber, Gerhard Weber, ist tot. Er starb in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Alter von 79 Jahren, teilte das Unternehmen mit. Weber, der das Modeimperium aus der westfälischen Provinz 1973 mit seinem Partner Udo Hardieck gegründet hatte, war seit dem vergangenen Jahr nicht mehr an dem Unternehmen beteiligt.

Im Zuge der Neuaufstellung des angeschlagenen Modeherstellers war er, wie alle Altaktionäre, im Zuge eines sanierenden Kapitalschnitts entschädigungslos aus der Gerry Weber International AG ausgeschieden. Weber hatte über Jahrzehnte den Stil der Mode des Unternehmens geprägt.

Bekannt geworden war Weber auch durch das nach dem Unternehmen benannte Tennisturnier im deutschen Halle - das Gerry Weber Open. Das spätere deutsche Weltklasse-Tennis-Ass Steffi Graf nahm er bereits vor dessen ersten großen Erfolgen als Werbebotschafterin unter Vertrag.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).