Von Passantin entdeckt

Lebende Kätzchen im Biomüll entsorgt

Offensichtlich völlig unerwünscht war der tierische Nachwuchs für einen Katzenbesitzer in St. Pölten: Er entsorgte zwei Kätzchen lebendig im Biomüll. Zum Glück bemerkte eine Passantin das Mauzen der Kleinen. Die Geschwisterchen erholen sich nun im Tierschutzverein.

Dieser Tierbesitzer ist an Herzlosigkeit kaum zu überbieten: Er entsorgte den Katzennachwuchs einfach im Biomüll. Nur einer Passantin ist es zu verdanken, dass die beiden kleinen Samtpfoten nun im Tierschutzverein in der niederösterreichischen Landeshauptstadt aufgepäppelt werden.

„Das ist leider kein Einzelschicksal“, berichten die Tierretter, die an die Katzenhalter appellieren: „Es ist deren gesetzliche und moralische Pflicht, ihre Haustiere kastrieren oder sterilisieren zu lassen. Nur das kann Katzenleid langfristig verringern.“

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
6° / 12°
stark bewölkt
5° / 11°
stark bewölkt
6° / 13°
wolkig
7° / 13°
wolkig
4° / 10°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)