18.09.2020 14:00 |

Corona-Unterstützung

Platter fordert Ausweitung des Assistenzeinsatzes

Tirols LH Günther Platter (ÖVP) hat die Ausweitung des Bundesheer-Assistenzeinsatzes in Sachen Corona im Bundesland gefordert. Dies erklärte er am Freitag bei einem Pressetermin mit Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) in Innsbruck. Tanner sagte zu, sich zu bemühen, „diese Assistenzanforderungen zu erfüllen“.

Es handle sich dabei aber um eine „Herausforderung“, betonte Tanner. Es bestehe schließlich derzeit schon ein „hoher Einsatz des Bundesheeres“ in Tirol. Dieses stehe aber grundsätzlich immer dann bereit, wenn ein Bundesland an „personelle und logistische Grenzen“ stoße. Man habe etwa schon im August mit 40 Soldaten bei einem „Cluster in Wörgl“ geholfen.

„Corona-Zentrum“ in der Landeshauptstadt
Platter und Tanner besichtigten am Freitag gemeinsam das sich im Aufbau befindliche „Corona-Zentrum“ in der Tiroler Landeshauptstadt. 30 Soldaten versehen dort vornehmlich im Bereich „Contact-Tracing“ ihren Dienst. In einem Schichtbetrieb von 7 bis 24 Uhr hat die „Tracing-Gruppe“ seit 2. September bereits 3000 Personen verfolgt und rund 10.000 Fälle über die Hotline „1450“ abgewickelt.

Entstehen soll in diesem Zentrum letzten Endes eine „multifunktionale Einrichtung“, in der „Datenbankgruppen“, Quarantäneunterkünfte und eine Screening-Straße beheimatet sein werden. Auch hier soll das Bundesheer eine wichtige Rolle spielen.

Platter begrüßt Verschärfungen
Den Lokalaugenschein bei dem neuen „Corona-Zentrum“ nahm Platter auch zum Anlass, sich abermals als Befürworter der verschärften Corona-Regelungen der Bundesregierung zu präsentieren. „Ich begrüße den Weg, weil sich gezeigt hat, dass Infektionen verstärkt bei Versammlungen aufgetreten sind“, so der Tiroler Landeshauptmann.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 7°
Schneeregen
0° / 7°
leichter Regen
0° / 5°
Schneeregen
1° / 8°
leichter Regen
5° / 9°
starker Regen