17.09.2020 12:39 |

2 Polizisten verletzt

Illegal Müll entsorgt: Ertappter rastet völlig aus

Beim illegalen Mistentsorgen ist ein 30-Jähriger am Mittwochabend in der Wiener Innenstadt beobachtet worden. Als ihn Beamte deswegen beanstandeten und einen Ausweis sehen wollten, brannten bei dem Mann offenbar die Sicherungen durch.

Laut Polizeibericht attackierte er die Gesetzeshüter und schleuderte sein Handy in Richtung einer in einem Schanigarten sitzenden Personengruppe.

„Durch das Wurfgeschoß, welches in Kopfhöhe über die Personengruppe flog, ist niemand verletzt worden“, hieß es im Bericht. Der Kongolese versuchte sich noch der Amtshandlung am Franz-Josefs-Kai zu entziehen, wurde aber festgenommen, nachdem er zwei Polizisten verletzt hatte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. November 2020
Wetter Symbol