13.09.2020 21:22 |

Unsicherheit

Schwimmkurse bleiben weiterhin in Schwebe

Corona bremst auch Wasserratten: Schwimmkurse für Kinder in der Stadt können nur sehr reduziert angeboten werden. Das Schwimmteam von Marijana Berbakov, die Kurse zu sozial verträglichen Preisen ins Leben rief, bekam jetzt überhaupt eine Absage.

„Nach Monaten des Wartens haben wir jetzt die Info bekommen, dass wir das Schwimmbad in der NMS Taxham nicht mehr mieten dürfen“, ist Marijan Berbakov genauso wie viele betroffene Eltern bitter enttäuscht. Bei allem Verständnis für die Corona-Auflagen, man wolle ihr jetzt gar nicht mehr die Chance geben, klagt sie. „Unser Schwimmangebot zu sozial verträglichen Preisen ist offenbar politisch nicht mehr gefragt“, versteht Berbakov die Welt nicht mehr. Stadt-Vize Bernhard Auinger (SP) half ihr zuerst bei der Umsetzung, warb auch damit und jetzt kam das Aus. Auinger argumentiert, dass für Samstage im Taxhamer Bad aktuell auch kein Personal zur Verfügung stehe.

Das Schwimmteam ärgert vor allem die Ungleichbehandlung: Der Platzhirsch unter den Vereinen könne sehr wohl Trainings anbieten, so die Kritik. Bei der Schwimm-Union wird das bestätigt. Das Kurs-Programm musste aber deutlich reduziert werden. „Man hat uns einige Zeiten gestrichen – vor allem für Kinder, die noch gar nicht schwimmen können“, informiert Kurt Kozak. Das hänge mit den Platzverhältnissen im Kinderbecken des Ayabades zusammen.

Auinger verweist auf Einschränkungen durch Corona. Er wird noch im September alle Vereine an einen Tisch holen. Die Stadt will mit Schulbeginn aber auch selbst Schwimmen anbieten und mehr als 100.000 Euro in die Hand nehmen.

Sabine Salzmann

Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.