09.09.2020 13:55 |

Immo-Agentur-Analyse:

Keine Stadt hat Corona so gut verkraftet wie Wien

Wien hat die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise bisher so gut verkraftet wie keine andere Weltstadt. Das geht aus den Erhebungen der Immobilienberater-Agentur CBRE anhand von zwölf Indikatoren aus Bereichen wie Mobilität, Tourismus, Arbeitsplatz und Handel hervor.

Österreichs Hauptstadt erreichte vier von fünf möglichen Punkten, gefolgt von Shanghai (3,8) und Paris (3,75). Am schwersten verkraften die Auswirkungen der Corona-Krise die Städte Toronto, San Francisco und Neu-Delhi.

Tourismus wird sich nur langsam erholen
„Der Tourismus wird sich weltweit am langsamsten erholen“, so CBRE am Mittwoch. Im entsprechenden Subranking erreichte einzig London drei Punkte, Wien lag mit zwei Punkten im globalen Schnitt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)