Schulstart im Herbst:

„Ich werde Masken auf den Gängen empfehlen“

Direktoren in Oberösterreichs Schulen nehmen diese Woche ihre Arbeit auf. Regina Reiter, Leiterin HBLA Lentia in Linz und Petra Kapeller, Leiterin NMS Kirchdorf wissen, dass Masken ab der ersten Schulstunde Thema sein werden. Die „Krone“ fragt, ob diese – wie in Bayern – auch im Unterricht getragen werden sollten.

„Wir sind gerade am Vorbereiten“, sagt Petra Kapeller, Direktorin in Kirchdorf. Ab Mitte nächster Woche werden Eltern und 300 Schüler alle wichtigen Infos auf der Schulhomepage lesen können. Eine Ampelregelung für Schulen liegt vom Ministerium vor. Masken sind darin Thema. „Ab Ampelphase Gelb ist Mund-Nasen-Schutz verpflichtend außerhalb der Klasse“, sagt Kapeller. Am Sitzplatz kann er abgelegt werden. Weil die Mimik unter Masken leidet, hat sie vorgesorgt: „Jeder Schüler hat ein Faceshield in der Schule eingelagert.“

Signal zum Aufpassen
Regina Reiter, Direktorin HBLA Lentia in Linz, plant gerade, wie Schüleransammlungen in Gängen und Aula vermieden können. Von Mund-Nasen-Schutz hält sie viel: „Ein Zeichen, dass man aufpassen soll.“ Sie war im Juni, als die Zahlen in Schulen wieder stiegen, zu Masken auf den Gängen zurückgekehrt und will das ab dem ersten Schultag Lehrern und Schülern wiederum empfehlen: „Ich selbst werde mit Maske in die Klasse gehen.“ Zu Maskenpflicht im Unterricht, wie derzeit in Bayern, meint sie: „Ich kann dem etwas abgewinnen, wenn es notwendig ist. Die Maske ist schon ein guter Schutz für sich selbst und für andere.“

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)