01.09.2020 19:00 |

Gesund in den Monat

Beim Verzehr von Pilzen ist Vorsicht geboten

Die Schwammerlsaison ist eröffnet: Pilze sind wichtig für eine gesunde Ernährung. Doch bei Verwechslung kann es lebensgefährlich werden.

Mit Herbstbeginn startet die Schwammerlsaison. Das feucht-warme Wetter bewirkt einen wahren Wachstumsschub vieler Pilze. Speisepilze sind dank ihrer guten Nährstoffzusammensetzung ein wertvoller Bestandteil einer gesunden Ernährung. Sie sind kalorienarm, da sie sehr wenig Fett und Kohlenhydrate enthalten. Gleichzeitig besitzen sie jedoch viel wertvolles Eiweiß und Ballaststoffe. Und: Pilze gehören außerdem zu den wenigen nicht-tierischen Nahrungsquellen für Vitamin B12 und Vitamin D.

Doch Vorsicht. Beim Verzehr von Pilzen ist Sicherheit das oberste Gebot. Weder Giftpilze noch verdorbene Speisepilze dürfen im Kochtopf landen. Statistiken zufolge entstehen Vergiftungen durch Pilze am häufigsten durch verdorbene Speisepilze.

Die Folgen einer solchen Lebensmittelvergiftung sind aber nicht so dramatisch wie die einer echten Pilzvergiftung durch Giftpilze. Auch der Verzehr von rohen und ungenügend gekochten Pilzen kann Beschwerden verursachen.

Bei fast allen essbaren Pilzen herrscht Verwechslungsgefahr mit ungenießbaren oder giftigen Doppelgängern. In jedem Fall sollten Pilze nur mitgenommen werden, wenn sie eindeutig identifiziert werden können!

Sollte es trotz aller Vorsicht dennoch zu einer Vergiftung kommen, ist rasches Handeln lebenswichtig. Lebensgefährliche Pilzvergiftungen zeigen erste Beschwerden oft erst viele Stunden nach der Mahlzeit.

Häufig äußert sich eine Pilzvergiftung durch unspezifische Magen-Darm-Beschwerden, nur in manchen Fällen durch Wahrnehmungsstörungen. In schweren Fällen kann es zur Schädigung von Leber oder Nieren bis hin zum Organversagen kommen. Sollten nach dem Konsum von Pilzen Beschwerden auftreten, sollte daher sofort die Vergiftungsinformationszentrale kontaktiert und ärztliche Hilfe aufgesucht werden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)