27.08.2020 17:17 |

17 Menschen gerettet

Luxusjacht vor Sardinien ausgebrannt und gesunken

Die sardinische Küstenwache hat am Dienstag dramatische Aufnahmen einer brennenden Jacht vor der Küste der Insel gemacht. Nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur ANSA befand sich die 50 Meter lange Jacht Lady MM auf dem Weg von Capri nach Sardinien, als plötzlich ein Feuer an Bord ausbrach. Die 17 Personen an Bord konnten sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor sich der Brand stark ausbreitete und das Schiff schließlich sank.

Die Küstenwache von Olbia, einer Küstenstadt im Nordosten von Sardinien, erhielt am Dienstag gegen sechs Uhr früh das erste Notsignal der Luxusjacht und entsendete daraufhin zwei Patrouillenboote und einen Hubschrauber.

An Bord des Schiffes befanden sich 17 Personen, unter ihnen acht Touristen aus Kasachstan und neun Mitglieder der Besatzung. Als die Küstenwache von Olbia zur Rettung eintraf, waren alle Personen bereits von Bord des Schiffes und in einem kleinen Rettungsboot in Sicherheit. Derzeit wird ermittelt, weshalb das Feuer auf dem Schiff ausgebrochen ist.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).