09.08.2020 08:05 |

Tiere unverletzt

3 Stiere von Feuerwehr aus Jauchengrube gerettet!

Beherzter Einsatz mit anschließender „Vollreinigung“ für Mensch und Tier: Der Feuerwehr Gröbming gelang es Samstagabend, drei Jungstiere aus einer vier Meter tiefen Jauchengrube zu befreien!

Samstag kurz vor 21 Uhr wurde die Feuerwehr Gröbming zu einer Tierrettung gerufen, laut Anrufer handelte es sich um drei Ochsen mit je 400 Kilo, die bei einem Bauernhof in eine Jauchengrube gefallen waren. Vier Feuerwehren mit 23 Mann rückten sofort an, erkundeten den Einsatzort. Und bemerkten auch gleich, dass hier wegen der Zufahrt Hilfe über einen Kran nicht möglich war.

Doch das hielt die Floriani mit Herz nicht von der sofortigen Hilfe ab! Zwei Mann rüsteten sich mit einer Wathose aus und stiegen über eine Leiter in die etwa 20 Meter lange und 4 Meter tiefe Jauchengrube ab. Es gelang ihnen, die Tiere zu lokalisieren und einzufangen. Aus Sicherheitsgründen wurde ein Gasspürgerät mitgeführt. Schließlich gelang es den Einsatzkräften in der knietiefen Jauche, die verschreckten Tiere einzufangen und zur Deckenöffnung zu führen. Dort wurden den Stieren Gurte angelegt, welche wiederum am Palettengabel-Aufsatz eines Hoftrac befestigt wurden. Die Tiere konnten so aus der Jauchengrube gehoben werden!

Alle drei, etwa vier bis sechs Monate alten Jungstiere mit je 200 Kilogramm Gewicht, überstanden die Rettung unverletzt und gesellten sich zu ihren Artgenossen. Nicht nur die Tiere, auch die Retter wurden im Anschluss einer intensiven Vollkörper-Reinigung unterzogen, wie die Feuerwehr Gröbming schmunzelnd berichtet.

Christa Blümel
Christa Blümel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 9°
stark bewölkt
-1° / 8°
stark bewölkt
-2° / 10°
stark bewölkt
3° / 8°
leichter Regen
2° / 4°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)