29.07.2020 14:24 |

Nicht geständig

Grazer wollte Brand in Kirche legen - überführt

Anfang April wurde in der Christuskirche in Graz-Eggenberg die Glasfront mit einem Stein eingeschlagen, danach wurden brennende Zeitungen in das Gebäude geworfen. Nun wurde der mutmaßliche Täter, ein 33-jähriger Grazer, ausgeforscht. Er ist nicht geständig.

Der Vorfall ereignete sich am 8. April gegen 22 Uhr. Zum Glück gerieten nur einige der brennenden Zeitungen in den Innenraum. Sie entfachten keinen Brand, ein Einsatz der Feuerwehr war nicht notwendig. 

Zeugen bemerkten die Brandstiftung, der Täter konnte aber unerkannt flüchten. Nun haben Kriminalisten nach umfangreichen Ermittlungen und Spurenauswertungen einen 33-jährigen Grazer als Tatverdächtigen ausgeforscht. Er befindet sich bereits wegen einer gefährlichen Drohung in Untersuchungshaft in der Justizanstalt Graz-Jakomini und zeigt sich bisher nicht geständig.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 01. Dezember 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 1°
wolkig
-4° / 1°
stark bewölkt
-5° / 2°
wolkig
-3° / 1°
stark bewölkt
-6° / 3°
wolkig