18.07.2020 08:00 |

Zwei Jahre lang

Smartphone als Unfallursache: Land sensibilisiert

Ein kurzer Blick auf das Smartphone, um eine SMS- oder WhatsApp-Nachricht zu lesen, und schon kracht es. Ablenkungen durch digitale Geräte hinter dem Steuer führen immer wieder zu Unfällen. In Tirol muss die Polizei pro Jahr 12.000 Mal wegen solcher Fälle aktiv werden. Das Land startet jetzt mit Sensibilisierung.

Unter dem Titel „Sei smart – kein Phoner“ wird ab sofort für zwei Jahre lang auf die Problematik aufmerksam gemacht. Eingesetzt werden Darstellungen von Situationen im Straßenverkehr, in denen die Betrachter die potenzielle Gefahr der Smartphone-Nutzung selber erkennen. Zu sehen sind die Darstellungen auf mehreren Kanälen. So zum Beispiel auf großflächigen Plakaten verteilt durch ganz Tirol, auf dem Heck einiger Busse oder den Online-Plattformen des Landes.

Ablenkung als Hauptursache
„Nach wie vor sind Verkehrsteilnehmer viel zu oft durch das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung, das Schreiben und Lesen von Nachrichten oder Surfen im Internet abgelenkt“, betont Markus Widmann, Leiter der Landesverkehrsabteilung, den Zweck der Sensibilisierung. Laut LHStv. Josef Geisler wird „hinter jedem dritten tödlichen Verkehrsunfall im vergangenen Jahr Ablenkung als Hauptursache vermutet“.

Offensive richtet sich an alle Verkehrsteilnehmer
Die Offensive, um die Tiroler für das Thema zu sensibilisieren, richtet sich nicht nur an Autofahrer, sondern an alle Verkehrsteilnehmer. „Wir alle tragen Verantwortung sowohl für uns selbst als auch für unsere Mitmenschen, wenn wir auf den Straßen, Geh- und Fahrradwegen unterwegs sind“, betont die grüne LHStv. Ingrid Felipe.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 16°
leichter Regen
5° / 17°
einzelne Regenschauer
5° / 15°
leichter Regen
6° / 17°
leichter Regen
5° / 10°
leichter Regen