Zeugin als Retterin

Dreijähriger Bub wurde erfolgreich wiederbelebt

Ein dreijähriger Bub konnte am Freitag im Freibad St. Marienkirchen bei Schärding in Oberösterreich erfolgreich wiederbelebt werden. Der kleine Yakup war in einem unbeobachteten Moment ins Schwimmbecken gefallen. Eine aufmerksame Innviertlerin sah den Kleinen im Wasser treiben. Sie fischte ihn heraus und begann gemeinsam mit dem Bademeister mit der Reanimation.

Der dreijährige Yakup aus Taufkirchen an der Pram fiel am Freitag gegen 17.50 Uhr in einem unbeobachteten Augenblick ohne Schwimmhilfe ins Kinderbecken des Freibades St. Marienkirchen bei Schärding. Seine 33-jährige Mutter hatte gerade die Badesachen zusammengepackt.

Lebensrettung
Eine ebenfalls 33-jährige Frau aus St. Florian am Inn entdeckte den reglos treibenden Körper des Buben an der Oberfläche und zog ihn aus dem Wasser. Zusammen mit dem Bademeister (33) begann sie den Kleinen erfolgreich zu reanimieren. Beim Eintreffen des Notarztes und der Rettung war Yakup schon wieder bei Bewusstsein, er wurde ins Krankenhaus Schärding eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.