01.07.2020 11:14 |

Wirbel im Aufsichtsrat

Tauziehen um neue „Öffis“ und die Stadtwerke

Der Gemeinderat ist weiter auf Wanderschaft. Diesmal traf man sich zur Sitzung auf der Messe. Die „Öffis“ wurden dort von der Opposition angeprangert. Die Koalition versprach Verbesserungen und neue Linien. Apropos Stadtwerke: Vor der Sitzung kam es zum Paukenschlag im Aufsichtsrat. Zwei Stadtpolitiker warfen das Handtuch. Ein ,Maulwurf’ brachte den Stein ins Rollen.

Die Meldung platzte am Dienstagmorgen herein: Wolfgang Germ und Christian Scheider treten aus dem Aufsichtsrat aus. Ihr Vorwurf: Fehlende Transparenz. Es gebe bei Sitzungen keine Wortprotokolle mehr. „Das ist nicht vertretbar“, so Germ. „Mit dem Unternehmen geht es wirtschaftlich bergab“, legt Scheider nach.

Die FPÖ würde die STW für ihren Wahlkampf missbrauchen, kritisiert die SPÖ. Doch: Warum wurden Protokolle abgeschafft? Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler: „Da immer wieder Textpassagen der Öffentlichkeit zugespielt wurden – zum Schaden der Stadtwerke.“

Aufsichtsrat ohne FP
Im Aufsichtsrat will man – ohne FP – weitermachen. Ein Nachspiel ist sicher: Die Freiheitlichen geben heute eine Pressekonferenz. Auch im Gemeinderat waren die Stadtwerke Thema. Ein Jahr ist seit der Präsentation des „Öffi“-Konzepts vergangen. Die Ankündigung: Alle Busse in türkis und schnelle Hauptlinien.

„Stattdessen gibt es ein Durcheinander bei den Farben und man kann bis heute nicht einmal bargeldlos bezahlen“, kritisierte FP-Klubobmann Andreas Skorianz.

„Das lassen wir uns nicht madig machen. Mit dem 365-Euro-Jahresticket sind wir sogar weiter als die Bundesregierung“, entgegnet der grüne Stadtrat Frank Frey.

Zudem sei die Linie C in Vorbereitung: Damit geht es im 10-Minuten-Takt vom Bahnhof bis in den Lakeside Park. Und im Herbst komme die Ticket-App (die für 2019 angekündigt war). Bürgermeisterin Mathiaschitz berichtete zum neuen Hallenbad: Vier strategische Partner hätten sich bis Freitag der Stadt angeboten. Im Herbst werde der Fahrplan beschlossen.

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.