25.06.2020 05:00 |

Gewerbepark geplant

Gailtaler Wirtschaft trotzt Herausforderungen

Während die einen verzagen, wird im Gailtal auf Hochtouren an Ansiedlungen und mehr Platz für Betriebe gearbeitet. Eine besondere Gutscheinaktion soll zusätzlichen Schwung in das lokale Wirtschaftsgeschehen bringen. 25 Prozent der Wulfeniagutscheine übernimmt die Stadtgemeinde.

Schwierigen Zeiten zu trotzen haben die Gailtaler geradezu im Blut. Trotz Corona oder gerade wegen Corona wollen die sieben Gemeinden des Bezirks Hermagor nun mit einem Interkommunalen Gewerbepark Betriebe anziehen.

Ein Teil des Projekts soll in das ehemalige Mondine-Areal in Kötschach ziehen, weitere Betriebe könnten vor den Toren der Bezirksstadt Platz finden. Dort stehen 30.000 Quadratmeter für Ansiedlungen zur Verfügung.

Gutscheine bereits vergriffen
Mit den neuaufgelegten Wulfeniagutscheinen soll zuallererst Schwung in die bestehende Wirtschaft gebracht werden. 200.000 Euro will die Stadtgemeinde so an Wertschöpfung lukrieren. Bei den 20 Euro-Gutscheinen übernimmt 25 Prozent die Gemeinde. Zu holen gibt’s die Gutscheine im Bürgerservicebüro im Rathaus. Der Andrang war so groß, dass die Gutscheine bereits vergriffen sind.

Viele der Gewerbebetriebe in Hermagor beteiligen sich an der Aktion. Birgit Ortner, Chefin von P&B snowandsports: „Das Tolle ist, dass die Gutscheine nicht nur im lokalen Handel einzulösen sind, sondern auch in der Gastronomie und bei einigen Direktvermarktern in der Gemeinde!“ Der Verein „Einkaufstadt Hermagor“ wünscht sich aber eine langfristige Weiterführung.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol