08.06.2020 10:34 |

Kapitän wieder an Bord

Stripfing verliert seinen Sportdirektor Baumeister

Am Montag lachte Ernst Baumeister in der Sendung der 3. Liga noch als Sportdirektor von Ostligist Stripfing aus dem Fernsehen. Nicht einmal sieben Tage später ist er jetzt bei Bundesligist Admira Sportchef. „Für uns ist das natürlich ein herber Verlust“, meint Strifpings Sektionsleiter Gerald Holzknecht, „aber ich wünsche dem Ernst viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe.“ Die Stripfinger sind jetzt also wieder auf der Suche nach einem Sportdirektor.

Ein Sieg und eine Niederlage - so lautet die Bilanz von Ernst Baumeister als Sportdirektor in Stripfing. Erst im Dezember zu den Niederösterreichern gestoßen, ist jetzt schon wieder Schluss. Allerdings nicht wegen Erfolgslosigkeit, sondern Baumeister konnte dem Lock(hilfe)ruf von Bundesligist Admira nicht wiederstehen. Sein Gespür für die Spieler war Felix Magath bereits seit Wochen bekannt. „Am Sonntag hat mein Handy geläutet und Felix Magath wollte mich am Nachmittag treffen. Ich war aber über den Anruf schon sehr überrascht. Dann ist alles sehr schnell gegangen. Jetzt hat der Klassenerhalt oberste Priorität“, so Baumeister. Den könnte man gleich mit einem Sieg im morgigen NÖ-Duell mit St. Pölten wieder einen Schritt näherkommen. 

Während die Admira mit Baumeister jetzt einen neuen Sportdirektor an Bord hat, ist Stripfing wieder auf der Suche nach einem. „Wir lassen uns da aber nicht stressen. Wir haben keinen Druck. Ich werde mich bei Ernst wegen den bisherigen Gesprächen und Transfers melden und dann alles andere weitermachen“, meint Stripfings Sektionsleiter Gerald Holzknecht.


Ein eigentlicher Abgang der Stripfinger ist wieder zurück an Bord. Mit Kapitän Michael Popp konnte man sich doch noch auf einen neuen Vertrag einigen. Aber der eine oder andere Spieler wird in Stripfing trotzdem noch gebraucht. Vor allem auf der Position des Innenverteidigers hat man noch Bedarf. Stefan Jonovic (Young Violets Austria Wien) und auch Aliaksandr Kuhan (FC Mauerwerk) sind ein Thema bei den Niederösterreichern.

Marco Cornelius
Marco Cornelius
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.