04.06.2020 17:35 |

Sozialressort und AMS

Corona-Stiftung bringt Steirern 5000 Jobs

Der steirische Arbeitsmarkt bleibt Sorgenkind der Politik: Die Pandemie sorgt seit Monaten für Negativrekorde. Eine eigene Corona-Stiftung bietet nun aber Jobchancen für 5000 Steirer.

Diese Job-Offensive ist ein Silberstreif am düsteren Horizont des weiß-grünen Arbeitsmarktes: Das Land Steiermark hat gemeinsam mit dem AMS eine eigene, 40 Millionen Euro schwere Corona-Stiftung aus der Taufe gehoben, die 5000 Steirern neue Zukunftsper-spektiven bieten soll. Die Initiative kommt gerade zur rechten Zeit - einer Zeit, in der AMS-Chef Karl-Heinz Snobe wöchentlich „Schnappatmung“ bekommt, wie er kopfschüttelnd formuliert.

55.000 Steirer arbeitslos
Ende Mai waren hierzulande 55.000 Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen - ein explosionsartiger Anstieg von 84,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Und die Talsohle scheint noch nicht erreicht: „Laut Wirtschaftsprognosen wird noch eine Insolvenzwelle auf uns zukommen. Betriebe werden geschlossen, Mitarbeiter freigesetzt“, fürchtet Snobe.

„Die Gesundheitskrise darf nicht zu einer Krise des Sozialsystems werden“, verspricht Doris Kampus. Daher setzt die Soziallandesrätin auf das bewährte steirische Modell von Stiftungen. Das Ziel: Teilnehmer sollen durch verbesserte Ausbildung die Stelle behalten oder durch eine Umschulung eine neue finden. Aktion soll Klein- und Mittelbetrieben helfen„Angesprochen sind besonders Klein- und Mittelbetriebe wie Installateure oder Tischler“, sagt Kampus. 140 Stiftungsplätze sollen an Steirer gehen, die sich im aktuell gefragten Umwelt- und Klimabereich spezialisieren wollen.

Der Startschuss fällt am 1. September, der Einstieg ist bis 2021 möglich. Die Corona-Stiftung soll bis Ende des Jahres 2024 laufen.

Jörg Schwaiger
Jörg Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
12° / 23°
wolkig
11° / 23°
bedeckt
11° / 23°
heiter
9° / 25°
stark bewölkt
11° / 24°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.