Wetter-Prognose

Kalter Mai, aber: „Sommer kommt auf jeden Fall“

Nach einem kalten Mai bringt auch der Juni noch nicht das Wetter, das man sich für einen wunderschönen „Urlaub in Österreich“ wünscht. Ubimet-Meteorologe Nikolas Zimmermann beruhigt: „Der Sommer kommt ganz bestimmt. Die höchste Wahrscheinlichkeit für eine Hitzewelle gibt’s von Mitte Juli bis Mitte August.“

Denkt man an den Mai zurück, erinnert man sich eher an Pullover und lange Hosen als an Bikini und Badehose. Oberösterreich war dem Rest von Österreich in Sachen Kälte sogar einiges voraus: Das Mühlviertel und die Gebiete von der Welser Heide bis ins Salzkammergut kürten sich laut ZAMG zu den „kältesten Regionen des Landes“. Hier war der Mai um 1,5 bis 2 Grad kälter als der Durchschnitt.

Keine Besserung in Sicht
Und auch der Juni bringt nach einem kurzen Aufbäumen nicht das erwünschte Badewetter: „Am Wochenende haben die Wolken Oberhand. Am Samstag ist es zwar eine Spur freundlicher, aber mehr als knapp über 20 Grad werden wir nicht bekommen. Am Sonntag geht der Trend dann noch weiter bergab und die Woche beginnt eher kühl“, enttäuscht Ubimet-Meteorolge Nikolas Zimmermann all jene, die sich auf heiße Badetage freuen.

„Es wird auf jeden Fall heiße Tage geben“
Doch der eher kühle Start in die warme Jahreszeit ist kein Grund zur Sorge. „Der Juni ist zwar noch nicht so günstig, der Sommer kommt aber auf jeden Fall“, so Zimmermann. Laut derzeitigen Prognosen rechnet der Meteorologe mit einem heißen Sommer. „Ob es wirklich ein Hitzesommer wird, muss man abwarten. Es sieht aber danach aus. Die höchste Wahrscheinlichkeit für Hitzewellen gibt’s von Mitte Juli bis Mitte August“, sagt er.

Ein bisschen müssen wir also noch auf heiße Sommertage warten...

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 15. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.