04.06.2020 16:19 |

Auch Slowakei überlegt

Tschechien öffnet die Grenze zu Österreich

Tschechien wird voraussichtlich in der Nacht auf Samstag die Kontrollen an der Grenze zu Österreich abschaffen - das geht aus Aussagen des tschechischen Regierungschefs Andrej Babis und der Botschafterin in Wien hervor. Die finale Entscheidung wird wohl am Freitag bekannt gegeben. Auch die slowakische Regierung überlegt Lockerungen an der Grenze zu Österreich, nach Slowenien dürfen Österreicher bereits ab Freitag völlig auflagenfrei reisen.

Am Donnerstag verkündete die tschechische Botschafterin in Wien, Ivana Cervenkova, dass die Grenzkontrollen womöglich früher aufgehoben werden können, als bislang geplant. „Ich hoffe, dass es vielleicht ab Freitag so sein wird“, erklärte sie im Tschechischen Rundfunk. Auch der Regierungschef Andrej Babis hat Überlegungen in diese Richtung bestätigt - sie könnten schon in der Nacht auf Samstag fallen, sagte er. Eine Entscheidung dazu werde es nach einer außerordentlichen Kabinettssitzung am Freitag geben.

Ursprünglich hatte Tschechien die völlige Grenzöffnung erst ab 15. Juni geplant. Bisher müssen die Einreisenden bzw. Rückkehrenden aus Österreich, Deutschland oder Ungarn entweder einen negativen Corona-Test vorlegen, bzw. sich in zweiwöchige Hausquarantäne begeben. Die Grenzübergänge zur Slowakei wurden bereits am Donnerstag wieder geöffnet. 

Slowakei überlegt ebenfalls Lockerungen
Auch die Slowakei könnte bald Lockerungen an der Grenze zu Österreich beschließen. Das deutete Martin Klus, Staatssekretär im Außenressort, am Donnerstag in einem Live-Gespräch mit einem slowakischen TV-Sender direkt am Grenzübergang Berg an. „Ich erwarte, dass in den nächsten Stunden zumindest über Österreich, Ungarn und einige weitere Länder, die wir schon zuvor als sicher eingestuft hatten, verhandelt wird,“ meinte Klus. Für Slowaken, die in diese Länder reisen, aber auch für deren Staatsbürger beim Eintritt in die Slowakei sollte sich demnach die Reisefreiheit „markant erhöhen“.

Österreicher dürfen ohne Auflagen nach Slowenien reisen
Nach Slowenien können Österreicher ab Freitag sogar gänzlich ohne Beschränkungen nach Slowenien reisen. Die slowenische Regierung setzte am Donnerstag das Nachbarland auf die sogenannte „grüne Liste“ der Länder, deren Bürger ohne jegliche Auflagen ins Land dürfen, sagte Regierungssprecher Jelko Kacin. Auf der Liste befinden sich bereits Kroatien und Ungarn.

Quarantäne für Reisende aus Kroatien
Für Personen, die aus Italien oder nicht-angrenzenden Ländern nach Österreich einreisen, gilt nach wie vor die Pflicht zur Quarantäne bzw. einem Gesundheitsattest. Das stellte das Gesundheitsministerium am Donnerstag klar. Konkret wurden Einreisen aus Kroatien als Beispiel genannt. Reist man etwa über Slowenien nach Österreich zurück, ist weiterhin ein Gesundheitsattest oder eine 14-tägige Heimquarantäne erforderlich. Ab sofort werden dazu stichprobenartige Kontrollen in Grenznähe durchgeführt, hieß es weiter.

Österreich hatte mit dem heutigen Donnerstag die Einreisebeschränkungen und Kontrollen zu den Nachbarstaaten Deutschland, Liechtenstein, Schweiz, Slowakei, Tschechien, Slowenien und Ungarn aufgehoben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.