28.05.2020 08:00 |

„Stille Helden“

Auch während der Krise wurden 350 Tiere versorgt

Die „Steirerkrone“ und das Land Steiermark haben gemeinsam beschlossen, die stillen Helden der Corona-Krise vor den Vorhang zu holen. Heute ist es die Landesfachschule für Land- und Forstwirtschaft Grabnerhof in Admont. Bei 350 zu betreuenden Tieren war ein Stillstand natürlich unmöglich.

Der Schulbetrieb in Admont stand wie überall still. Beim Homeschooling wurde jede Menge Kreativität bewiesen: Da mussten etwa Pflanzen gesammelt und bestimmt werden, Ostergebäck machen war angesagt, bei Fahrzeugen mussten verschiedenste Bauteile fotografiert werden. Jetzt ist das Internat wieder geöffnet - „aber natürlich unter Beachtung aller Vorschriften“, betont Direktor Christian Forstner, für den ein kompletter „Shutdown“ unmöglich war.

„Wir haben 440 Hektar zu bewirtschaften und 350 Tiere zu betreuen.“ Die 150 Kühe, 100 Ziegen, Schafe, Pferde hatten natürlich oberste Priorität. „Wir haben zwei Teams geschaffen, die sich nie begegnet sind. Damit eine Versorgung immer garantiert war.“ Und natürlich mussten auf der 127 Jahre alten Anlage gerade zur Frühlingszeit verschiedenste Arbeiten erledigt werden. z.B. Zäune richten, Dünger ausbringen.

Auch statt des gesperrten Hofladens gingen Forstner & Co. neue Wege: So werden jetzt online „Muh und Mäh“-Sackerl (mit verschiedensten Milchprodukten) oder Grillpakete angeboten. „Dieses Angebot wird sehr gut angenommen“, freut sich Forstner. Wie gut, zeigt ein Beispiel: „Wir mussten zwei Rinder schlachten, haben Fünf-Kilo-Fleischpakete angeboten. Binnen zwei Stunden waren alle weg.“

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 30°
einzelne Regenschauer
17° / 29°
einzelne Regenschauer
16° / 30°
einzelne Regenschauer
18° / 29°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.