14.05.2020 10:19 |

Song noch geheim

Chartstar Josh vertritt Österreich beim „Free ESC“

Der Eurovision Song Contest wurde aufgrund des Coronavirus ja abgesagt, dennoch heißt es am Samstag Daumen halten für Österreich. Denn wenn auf ProSieben der Free ESC, die von Stefan Raab erfundene Ersatzveranstaltung für Europas größten Sangeswettbewerb, über die Bühne geht, wird Chartstürmer Josh für uns an den Start gehen.

Mit seinem Hit „Cordula Grün“ stürmte Josh 2018 die Charts. Am Samstag will der Österreicher für seine Heimat beim Free ESC den Sieg ersingen. Ob er es schaffen wird? Die Konkurrenz ist jedenfalls groß. Immerhin stehen mit ihm auch Stars wie Vanessa Mai, die für Kroatien antritt, oder Sarah Lombardi, die für Italien auf Stimmen hoffen wird, auf der Bühne.

Noch nicht bekannt ist, welche Songs die jeweiligen Stars präsentieren werden. Dabei wird es aber mit Sicherheit zu Überraschungen kommen, denn der eine oder andere wird auch in der Sprache seines Landes singen. So viel sei aber schon verraten: „Josh singt Österreichisch“, hieß es vonseiten ProSiebens.

Ebenfalls am Samstag dabei sein wird Teenie-Idol Mike Singer, der für Kasachstan ins Rennen geht. Für die Türkei tritt nach Angaben des Senders Rapper Eko Fresh zusammen mit Umut Timur an, für Bulgarien die Sängerin Oonagh. Großbritannien wird von Kelvin Jones vertreten, Irland von Sion Hill. Wer für Deutschland singt, ist dagegen noch offen. Raab, der den „#FreeESC“ produziert, hatte erklärt, dass es sich um „eine echte Legende“ handeln werde - seither wird spekuliert, er könnte es gar selbst sein. Moderator Gätjen sagte zu diesem Thema am Donnerstag: „Alles kann, nichts muss.“

Conchita Wurst, der gemeinsam mit Gätjen durch die Show führen wird, ist jedenfalls schon voller Vorfreude auf das große TV-Event. „Ich bin wahnsinnig aufgeregt“, gab der Sänger am Donnerstag in der offiziellen Pressekonferenz bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.