09.05.2020 10:38 |

Corona-Zahlen in Ö

Ein weiteres Todesopfer, fast 14.000 Genesene

Beinahe 14.000 Menschen haben in Österreich eine Covid-19-Erkrankung mittlerweile überstanden und gelten als gesund. Laut den aktuellen Zahlen des Innenministeriums (Stand Samstag 9 Uhr) konnten mittlerweile 30 weitere Patienten aus dem Spital entlassen werden. Seit Freitag wurde österreichweit ein weiteres Todesopfer registriert.

Bislang fielen österreichweit 15.833 Coronavirus-Tests positiv aus. Aktuell an Covid-19 erkrankt sind 1290 Menschen, 34 weniger als noch am Vortag. Exakt 13.928 Menschen haben mittlerweile eine Coronavirus-Infektion überstanden.

Die Zahl jener, die im Krankenhaus behandelt werden müssen, ist im Vergleich zum Vortag erneut gesunken. Derzeit befinden sich noch 309 Menschen in krankenhäuslicher Behandlung, am Freitag waren es noch 339 gewesen. 79 davon befinden sich aktuell auf der Intensivstation in Behandlung, zwei weniger als noch am Vortag.

Ein weiteres Todesopfer wurde österreichweit registriert, insgesamt sind bislang 165 Menschen mit oder an den Folgen des Coronavirus gestorben. In puncto Todesfälle sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums mit 57 Prozent mittlerweile klar mehr Männer als Frauen betroffen. Nach Altersgruppen war bisher jene ab 85 Jahren mit 235 Opfern am stärksten betroffen, 217 sind es bei den 75- bis 84-Jährigen, und immerhin noch 94 bei den 65- bis 74-Jährigen. Die übrigen Opfer waren jünger.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.