24.04.2020 22:30 |

Historischer Triumph

Salzburgs goldener Jahrgang

Vor drei Jahren gelang Salzburgs Jungbullen der Triumph in der Youth League. Was aus den Spielern wurde.

Manchester City, PSG, Atlético sowie Barça ausgeschaltet – und im Endspiel auch noch Benfica nach 0:1-Rückstand mit 2:1 bezwungen! Salzburgs Jungbullen schrieben vor drei Jahren Geschichte, sorgten mit dem Gewinn der Youth League – der Champions League für U19-Teams – für den ersten Europacupsieg eines rot-weiß-roten Teams!

Marco Rose bewies im Endspiel ein goldenes Händchen, als er die Torschützen Patson Daka und Alexander Schmidt einwechselte. Der Deutsche, inzwischen als Trainer in Gladbach tätig, konnte aber auch auf einen goldenen Jahrgang zurückgreifen.

Schlager in Wolfsburg, Wolf und Haidara bei Leipzig

Das beweist nicht zuletzt die Tatsache, dass sämtliche im Finale eingesetzten Spieler den Sprung in den Profibereich schafften. Nur als Zuschauer beim Final Four in Nyon (Sz) dabei war Xaver Schlager, der bis dahin als Leader voranging. Heute kickt der 22-Jährige für den VfL Wolfsburg und damit wie die Finalhelden Amadou Haidara und Hannes Wolf (beide Rasenball Leipzig) in der deutschen Bundesliga.

Zwei Akteure von damals - die Angreifer Mergim Berisha und Daka - stehen im aktuellen Aufgebot Salzburgs. Ein Trio - Schmidt, Luca Meisl und Gideon Mensah - ist aktuell von den Bullen verliehen.

Zitat Icon

Das sind natürlich wunderschöne Erinnerungen, die ich nie vergessen werde. Keiner kann uns diesen Triumph nehmen.

Sandro Ingolitsch, Finalkapitän des FC Salzburg

Ingolitsch: „Wunderschöne Erinnerungen“

Der Bischofshofener Sandro Ingolitsch führte die siegreiche Elf im Endspiel als Kapitän aufs Feld, erinnert sich nur allzu gern zurück: „Das sind natürlich wunderschöne Erinnerungen, die ich nie vergessen werde. Keiner kann uns diesen Triumph nehmen.“

Der Werdegang der Spieler zeigt für den St. Pölten-Akteur, „welch großes Potenzial wir hatten, aber auch, dass wir zu Recht gewonnen haben.“

Endspiel der Youth League 2017:

Benfica – Salzburg 1:2 (1:0). Tore: Gomes (29.); Daka (72.), Schmidt (76.). Gelb-Rot: Ingolitsch (93., Foul).

Salzburg spielte mit: Zynel; Ingolitsch, Meisl, Igor, Mensah; Sturm (68. Schmidt), Gorzel, Wolf (93. Lugonja), Haidara; Meister (55. Daka), Berisha.

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.