83 und 88 Jahre alt:

Zwei hochbetagte Frauen starben an Corona-Virus

Oberösterreich
15.04.2020 20:01

Zwei hochbetagte Seniorinnen starben aktuell am Corona-Virus: eine 83-jährige Frau mit Vorerkrankungen aus dem Bezirk Linz-Land mit Vorerkrankungen im Ordensklinikum Elisabethinen Linz und eine 88-jährige Frau mit Vorerkrankungen aus dem Bezirk Eferding im Klinikum Wels-Grieskirchen. Damit gibt es in OÖ bisher 34 Corona-Tote.

Im BSWH Bad Hall sind 11 Bewohner und 8 Mitarbeiter mittlerweile positiv getestet, 39 Bewohner und 13 Mitarbeiter wurden als Kontaktpersonen abgesondert. Insgesamt sind derzeit 39 Bewohner sowie 65 Mitarbeiter in 28 Alten- und Pflegeheimen in OÖ von COVID 19 betroffen.

Appell aus dem Linzer Kepler Uni-Klinikum (Bild: OÖG)
Appell aus dem Linzer Kepler Uni-Klinikum

Spitalspersonal ist fit
Beim oö. Krankenhauspersonal (gesamt knapp 27.000 Personen) werden derzeit 5,3 Prozent krankheitsbedingte Ausfälle (alle Erkrankungen, inklusive Covid-Erkrankte bzw. Covid-positiv Getestete und in Quarantäne befindliche Kontaktpersonen) verzeichnet.

(Bild: stock.adobe.com)

30 Patienten liegen auf der Intensivstation
Von den 2126 nachweislich infizierten Landsleuten sind derzeit 506 erkrankt. 2509 Oberösterreicher befinden sich in Quarantäne. 107 liegen im Spital, 30 davon auf der Intensivstation.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele