11.04.2020 22:30 |

Breitenbach

Durch Flämmarbeiten Wiese in Brand gesetzt

Fahrlässig handelte laut Polizei am Samstagmorgen ein Einheimischer (51) in Breitenbach, als er an einem Haus Flämmarbeiten durchführte. Dadurch gerieten eine anliegende Wiese und ein Gartenzaun in Brand. Es wurde niemand verletzt.

Von 8 bis 11 Uhr führte ein Einheimischer (51) in Breitenbach am Zubau eines Wohnhauses Flämmarbeiten durch. „Von dieser abgeschlossenen Tätigkeit ausgehend gerieten innerhalb von zwei Stunden die angrenzende Wiese im Ausmaß von etwa 150 Quadratmeter sowie ein Teil des hölzernen Gartenzaunes in Brand“, schildert die Polizei.

Die freiwillige Feuerwehr und die Polizei rückten an - der Schaden soll sich aber in Grenzen halten, zudem wurden durch den Brand weder Personen gefährdet noch verletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 9°
einzelne Regenschauer
0° / 8°
einzelne Regenschauer
2° / 6°
Regen
1° / 8°
einzelne Regenschauer
6° / 10°
starke Regenschauer