26.03.2020 12:59 |

Zahlen von der WHO

Corona-Krise: Facebook erweitert Info-Angebot

Facebook hat sein Informationsangebot in der Coronavirus-Krise mit einem „COVID-19 Informationszentrum“ erweitert. Hier finden Nutzer oberhalb des News Feeds Echtzeit-Informationen nationaler Gesundheitsbehörden sowie internationaler Organisationen wie der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Dieses Service soll demnächst weltweit verfügbar sein.

Zudem können sich Nutzer unter der Nummer +41/794123236 auf WhatsApp für den Benachrichtigungsservice der WHO anmelden, um täglich die neuesten Zahlen zur COVID-19-Pandemie zu erhalten.

Der Service wird täglich aktualisiert. Schwerpunkte seien dabei Themen wie Infektionsschutz und Reisebestimmungen sowie Aufklärung hinsichtlich aktuell kursierender Falschinformationen.

Deren grundsätzliche Eindämmung nimmt Facebook in Zusammenarbeit mit externen Faktenprüfern basierend auf den Leitlinien der WHO und anderer Gesundheitsbehörden vor. Bei Instagram werden demnach Benutzerkonten mit COVID-19-Bezug aus den Bereich „Empfehlungen“ entfernt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.