16.03.2020 16:58 |

Auf Flightradar24

Bleibt zu Hause: Pilot flog Botschaft in Himmel

Unkonventionelle Aktion im heimischen Luftraum: Ein Hobbyflieger hat bei einem Rundflug über Wiener Neustadt eine auf Flug-Überwachungswebsites wie Flightradar24 gut sichtbare Botschaft an die Österreicher in den Himmel „geschrieben“: „Stay home - bleibt zu Hause!“

Auf Flightradar24 lässt sich die Route des Hobbyfliegers nachvollziehen: Nach dem Start flog der Pilot in Richtung Neusiedler See und dann zurück nach Wiener Neustadt. Betrachtet man die kurvenreiche Route am Satellitenbild, ergibt sie die Aufforderung: „Bleibt zu Hause - Stay home!“

Flug dauerte 24 Minuten
Der Hobbyflieger startete mit seiner Diamond DA40 Diamond Star um 13.26 Uhr in Wiener Neustadt und landete laut den Aufzeichnungen 24 Minuten später unweit des Startplatzes. Als Zieldestination gibt die Website dabei fälschlicherweise Graz an. Die Aktion wurde just an dem Tag durchgeführt, an dem AUA und Laudamotion wegen der Corona-Krise den Flugbetrieb einstellen mussten.

Die Botschaft des Piloten an seine Landsleute am Boden ist eindeutig: Angesichts der aktuellen gesundheitlichen Krise sollte man derzeit in den eigenen vier Wänden bleiben und nur dann nach draußen gehen, wenn es unbedingt erforderlich ist - etwa, um Lebensmittel oder Medikamente zu kaufen, anderen zu helfen oder einer systemrelevanten Arbeit nachzugehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.