Grüne stoßen nach:

Tiertransporte werfen auch im Landtag Fragen auf

„Ich finde das klass, dass die Krone da so eingestiegen ist“, sagt der grüne Klubobmann Gottfried Hirz zu unserem „Runden Tisch“ wegen der Tiertransport-Gräuel. Diese werfen auch in der nächsten Landtagssitzung Fragen auf, die Grün-Abgeordnete Johanna Bors an ÖVP-Landesrat Max Hiegelsberger stellt.

„Wir wollen, dass Nutztiere so wenig wie möglich transportiert werden, so kurz wie möglich und so tierschonend wie möglich“, bringt Klubobmann Gottfried Hirz das Anliegen auf den Punkt.

Wo bleiben die Maßnahmen der Agrarpolitik?
Die Grünen haben bereits vor fast einem Jahreinen Landtagsantrag „betreffend Vermeidung von Kälber-Langstrecken-Transporten“ gestellt. Die neue grüne Landtagsabgeordnete Johanna Bors wird bei Agrarlandesrat Max Hiegelsberger (ÖVP) nächste Woche streng nachfragen: „Warum haben Sie die von uns eingebrachten Vorschläge bis jetzt nicht umgesetzt? Wie zum Beispiel die Förderung der regionalen Mast von Kälbern und die Stärkung des Absatzes von Kalbfleisch aus Österreich?“

Kälbermast in Oberösterreich nicht durchführbar?
Praktisch die gleichen Fragen haben die Grünen schon im April 2019 im Landtag an Hiegelsberger gestellt, der (laut Protokoll, Seite 17ff) unter anderem antwortete: „Die Frage war, was sind die agrarpolitischen Maßnahmen? Es geht hier vielmehr um die Fairness auf den Märkten. Derzeit stellt sich die Situation so dar, dass Kälbermast in Oberösterreich fast nicht durchführbar ist.“ Man darf gespannt sein, was seither passiert ist.

„Unbekannte“ Kontrolltätigkeit im Landesbereich
Für Tiertransportkontrollen in Oberösterreich selbst ist Verkehrsreferent Günther Steinkellner (FPÖ) zuständig. Seine bisher letzte Bilanz darüber stammt aus dem Jahr 2017 mit Zahlen von 2011 bis 2016, wo jährlich etwa 48.000 Kontrollen stattfanden. Übertretungen bei ausländischen Transporten wurden dabei an die Herkunftsstaaten gemeldet, damit diese aktiv wurden.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.