09.02.2020 06:10 |

Demenz

Kunst gegen das Vergessen

In Österreich leiden etwa 130.000 Menschen an einer Form der Demenz. Da wir immer älter werden, wir diese Zahl in Zukunft noch ansteigen. Doch man kann die Lebensqualität erhöhen.

Von Außenstehenden werden Demenzkranke häufig auf ihre Probleme reduziert und nicht wertgeschätzt. Was viele nicht wissen: Betroffene verlieren zwar mit dem Fortschreiten des Leidens einen Teil ihrer kognitiven Fähigkeiten (Denken, Erinnern, Verstehen) - Emotionen und „ihr Selbst“ bleiben jedoch erhalten.

„Genau hier setzen kreative Behandlungen wie etwa die Kunsttherapie an. Malen, Bilder und Musikklänge holen vertraute positive Gefühle sowie früh erlerntes Verhalten aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Zudem bieten kreative Tätigkeiten die Möglichkeit für Erfolgserlebnisse und Selbstbestätigung. Sie geben Patienten ein Stück Normalität zurück und erhöhen so ihre Lebensqualität“, erklärt Mag. Christina Holländer vom Verein „Österreichische Akademische Gesundheitstherapien“.

Bei der Kunsttherapie wird vorwiegend mit den Mitteln der bildenden Kunst gearbeitet. Etwa mit malerischen oder zeichnerischen Medien, plastisch- skulpturalem Gestalten. Ziel ist es, betagten, dementen Menschen den Lebensabend mit etwas Glück und Freude zu bereichern.
Es handelt sich nicht um eine Kassenleistung.

Karin Rohrer-Schausberger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.