29.01.2020 21:10 |

Wegen des Nebels

Snowboarder krachte gegen Tafel - schwer verletzt!

Der dichte Nebel wurde einem 31-jährigen Snowboarder am Mittwoch in Tirol zum Verhängnis. Der Mann fuhr gerade am Hintertuxer Gletscher eine Abfahrt, als er eine Gebietsübersichtstafel übersah und dagegen krachte - er wurde schwer verletzt.

„Der 31-jährige bulgarische Snowboarder fuhr mit seinem Snowboard am Mittwochnachmittag in Richtung Talstation“, schildert die Polizei. Der Nebel hing da aber dicht über der Abfahrt, der Mann übersah deshalb eine große Gebietsübersichtstafel und fuhr dagegen.

Die Kollision war derartig heftig, dass der 31-Jährige sogar kurz das Bewusstsein verlor. Die Pistenrettung versorgte den Urlauber und brachte ihn mit einem Motorschlitten ins Tal. „Von dort wurde er mit der Rettung ins Krankenhaus Schwaz gebracht“, heißt es von der Polizei.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
5° / 10°
Regen
2° / 9°
leichter Regen
5° / 6°
starker Regen
3° / 10°
leichter Regen
6° / 11°
Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.