11.01.2020 09:24 |

Teenager schlug Alarm

Mädchen (13) und Stiefvater bei Hausbrand verletzt

Eine 13-jährige Südsteirerin dürfte Freitagmittag Schlimmeres verhindert haben. Sie bemerkte einen Brand im Dachgeschoß des Hauses ihrer Mutter im steirischen Großklein und schlug Alarm. Das Mädchen erlitt ebenso wie ihr Stiefvater eine Rauchgasvergiftung, beide kamen ins Spital.

Als die Jugendliche gegen 12.30 Uhr nach Hause kam, bemerkte sie starken Rauch. Sie verständigte ihren 56-jährigen Stiefvater. Dieser ging ins Dachgeschoß und sah, dass die Decke bereits bis zum Untergeschoß durchgebrannt war.

Der Mann verständigte die Feuerwehr. Insgesamt 33 Kameraden aus Großklein und Fresing-Kitzeck rückten in den Ortsteil Mantrach aus und bekämpften den Brand. Die 13-Jährige und ihr Stiefvater wurden leicht verletzt. Schadenshöhe und Brandursache sind derzeit noch unbekannt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 24°
wolkig
8° / 24°
heiter
9° / 24°
wolkig
11° / 25°
heiter
11° / 23°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.