„Weihnachtswunder“

Baumriese bohrt sich in Auto - Ehepaar überlebt!

Nur um Haaresbreite hat ein 49-Jähriger die Heimfahrt von einem Christkindlmarkt überlebt, bei dem er mit seiner Frau selbst ausgestellt hatte. Denn aus einem Wald im Pielachtal (NÖ) schoss plötzlich wie eine Rakete ein Baumriese ins Tal. Die mächtige Esche bohrte sich ins Innere des fast neuen Wagens - das Ehepaar blieb unverletzt!

„Wir waren ganz in Weihnachtsstimmung. Denn der Adventmarkt in Laubenbachmühle ist besonders stimmungsvoll. Meine Sylvia hatte dort ihre Keramik-Arbeiten ausgestellt“, schildert der bekannte Versicherungsmakler Gerald Auer aus Rabenstein (NÖ).

Esche fiel um und sauste auf Straße
Doch dann schlug ein Schicksalsblitz ein, der das Ehepaar aber nur streifte. Denn aus heiterem Abendhimmel fiel oberhalb des Weißenburgtunnels der Mariazellerbahn eine Esche um und sauste über die Schienen bei Schwarzenbach auf die Straße. Der Baumriese traf den Wagen mit voller Wucht.

„Echtes Weihnachtswunder“
„Es gab einen dumpfen Knall, dann waren wir schon mit Splittern übersät. Als ich mich umdrehte, steckte die Esche hinter mir im Wagen“, erinnert sich der Lenker mit Schaudern. Er spricht - sich bekreuzigend - von einem „echten Weihnachtswunder“. Denn wie seine Frau überlebte er völlig unverletzt.

Mark Perry und Thomas Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Februar 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 7°
einzelne Regenschauer
2° / 6°
einzelne Regenschauer
3° / 8°
einzelne Regenschauer
1° / 7°
einzelne Regenschauer
1° / 4°
leichter Schneefall

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.