19.12.2019 16:00 |

ServusTV & krone.tv

Das erwartet Sie in „Entenfellners Tierwelt“

Jede Woche präsentiert Maggie Entenfellner, Österreichs beliebte „Krone“-Tierschützerin, auf krone.tv und ServusTV die interessantesten und emotionalsten Geschichten aus der Tierwelt. Das neue familienfreundliche TV-Format zeigt Forscher und Experten bei ihrer Arbeit und gibt Tierhaltern praktische Tipps aus Bereichen wie Medizin oder Coaching, wissenschaftlich fundiert und unterhaltsam. Vom heimischen Haustier bis hin zum exotischen Wildtier - so unterschiedlich die Tiere, so unterschiedlich die Geschichten.

Ein Schafhirte mit Handicap
Wir besuchen Caroline Pilz, Schafbäuerin und Hundezüchterin, in Neuberg an der Mürz. Seit Jahren trainiert sie ihre Border Collies auch selbst. Bei einem Wurf war ein halb blinder und halb tauber Welpe dabei. Caroline lässt sich nicht davon abbringen und bildet ihn aus. Inzwischen ist „Wisp“ ein Jahr alt und mit Feuereifer bei der Sache. Bisher ging es um Instinktarbeit. Dabei erkennt der Hund Signale anhand der Körpersprache. Ab jetzt wird es schwieriger, denn nun folgen Kommandos, bei denen „Wisp“ Caroline nicht mehr sieht, sondern hören muss. Er hat noch sehr viel zu lernen. Caroline aber nimmt sich die Zeit gerne.

Helden der Tierrettung
Egal, ob ausgesetzte Hunde oder angefahrene Katzen, wenn Fellnasen in Not sind, dann kommt sie, die Tierrettung - und zwar österreichweit. 24 Stunden, 365 Tage im Jahr ist sie im Einsatz. Für Kärnten übernimmt das Tierkompetenzzentrum diese Aufgabe. Wir begleiten Tierretterin Sarah, die einen ausgesetzten Hund abholt, der von der Polizei an einen Zaun angebunden gefunden wurde.

Rauchnächte am Bauernhof
Tiere spielen zu Weihnachten seit jeher eine wichtige Rolle. Im Salzburger Pinzgau besuchen wir den Bio-Bauernhof von Familie Haider, auf dem am Heiligen Abend noch traditionell ausgeräuchert wird. Neun Kühe und vier Kälber leben hier im Stall. Bäuerin Barbara räuchert traditionell mit getrockneten Kräutern, die sie im Sommer gesammelt hat. Das Räuchern dient dazu, die Tiere gesund zu halten. Im Anschluss daran werden die Kräuter verfüttert.

Tierisches Retourpäckchen
Alle Jahre wieder finden sich Vierbeiner unter dem Weihnachtsbaum - und kurze Zeit später im Tierheim. So auch Rauhaardackel „Hugo“. Nur wenige Tage nach Weihnachten wurde er abgegeben und lebt seither im Tierheim Parndorf bei Claudia Herka. Nach den Feiertagen werden auch die Müllcontainer abgesucht, weil Tiere häufig wie Abfall einfach weggeworfen werden.

Die siebente Folge von „Entenfellners Tierwelt“: Samstag, 21.12., um 19 Uhr auf krone.tv

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.