14.12.2019 18:30 |

17-Jähriger in Haft

Osttirol: Polizei entlarvt jugendlichen Straftäter

Einem mutmaßlichen Nachwuchs-Ganoven konnte die Polizei in Osttirol das Handwerk legen. Der Iraker (17) soll unter anderem einen 12-Jährigen beraubt und Suchtgift weitergegeben haben. Der Verdächtige zeigt sich nicht geständig.

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen kam die Polizei dem 17-jährigen Iraker auf die Spur. „Der Bursche wird verdächtigt, zweimal einen 12-jährigen Einheimischen unter Androhung von Gewalt beraubt zu haben“, heißt es seitens der Exekutive. Außerdem soll er an mehrere Personen im Bezirk Lienz Suchtgift weitergegeben haben.

In Justizanstalt eingeliefert
Im Zuge der Einvernahmen zeigte sich der Verdächtige nicht geständig. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck festgenommen und in die Justizanstalt Innsbruck überstellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 12°
einzelne Regenschauer
-0° / 11°
bedeckt
0° / 8°
einzelne Regenschauer
3° / 11°
bedeckt
0° / 9°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.